Thalia Gutschein

Buchhandlung

Foto von: Manfred Morgner

Thalia Gutschein

Wer kennt das nicht, der Geburtstag eines Elternteils oder der besten Freundin rückt unaufhaltsam näher und immer noch keine Ahnung was man eigentlich verschenken soll. Häufig fällt die Wahl auf Bücher, doch diese zu verschenken ist oftmals eine knifflige Angelegenheit. Gefällt dem Beschenkten das Buch wirklich oder hat er es vielleicht schon gelesen? Wünscht derjenige sich wirklich ein Buch oder nicht vielleicht doch eine CD? Natürlich besteht die Möglichkeit ungelesene Bücher umzutauschen, doch wieso nicht gleich einen Thalia Gutschein verschenken?

Das praktische an einem Thalia Gutschein ist, dass es neben deutschlandweit 216 Filialen, einen gut sortierten Online Handel gibt, in dem man den Thalia Gutschein problemlos einlösen kann und sich die gewünschten Bücher, Filme oder Musik CDs problemlos und unkompliziert nach Hause liefern lassen kann. In der Schweiz und in Österreich kommen ebenfalls nochmal 80 Filialen hinzu. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Online Büchern, den sogenannten eBooks, die ebenfalls mit dem Thalia Gutschein bezahlt werden können. Des Weiteren hat Thalia ein breites Angebot an Gesellschafts- und Computerspielen, weshalb ein Thalia Gutschein nicht nur für Lesefreunde ein praktisches Geschenk ist. Einen Thalia Gutschein gibt es in verschiedenen Designs zwischen 5€ und 500€.

Geschichte des Thalia Gutschein

Doch was steckt hinter dem Thalia Gutschein? Thalia hat eine lange und interessante Unternehmensgeschichte vorzuweisen. Im Jahr 1919 eröffnete in Hamburg eine kleine Buchhandlung namens Thalia. Ob man damals schon einen Thalia Gutschein erwerben konnte ist fraglich, jedoch schloss sich diese Buchhandlung relativ schnell mit anderen zusammen, woraus nach einigen Jahren die Thalia Gruppe entstand. 1974 war Thalia mit acht Buchhandlungen führend in Hamburg. Was viele nicht wissen- 1979 wurde Douglas Partner der Thalia Buchgruppe. Interessant ist auch, dass Thalia 1984 in Hamburg die erste Buchhandlung mit 2000 Quadratmetern eröffnete, was die Geburtsstunde der großen Buchhandlungen in Deutschland einläutete. 1991 folgte dann in Hamburg mit 2.400 Quadratmetern die nächste große Filiale. Vor allem seit 1997 expandierte Thalia kontinuierlich in Ost-und Norddeutschland und wurde somit im Jahre 2006 Marktführer im deutschsprachigen Raum.

Thalia Gutschein- für jeden etwas dabei

Wer also noch nicht weiß was er verschenken soll, ist mit einem Thalia Gutschein auf der sicheren Seite- neben einer großen und gut sortierten Auswahl an Büchern, Filmen und Musik CDs, gibt es diverse Computer-und Gesellschaftsspiele. Wer keine der 300 Filialen in seiner Näher hat, kann den Thalia Gutschein problemlos im Online Shop einlösen.

Übrigens: Thalia bietet mit der Tolino Serie einen eigenen eBook Reader, sowie ein eigenes Tab in den Größen 7 und 8,9 Zoll an, die ebenfalls mit dem Thalia Gutschein bezahlt werden können.

So einfach kann Schenken sein.